Smartwatches von LG und Samsung anfällig für Datenklau

US-Forscher haben die Datensicherheit von Smartwatches aus dem Hause LG und Samsung genauer durchleuchtet, mit dem Ergebnis, dass die Uhren ohne großen Aufwand zu knacken sind.

Forscher der US-Universität von New Haven, haben sich die Datensicherheit einiger Smartwatches genauer angeguckt. Der Studie zufolge, konnten die untersuchten Smartwatches LG G Watch und Samsung Gear 2 Neo, verhältnismäßig einfach geknackt werden. Dadurch konnten die Forscher im Anschluss gespeicherte Daten wie den Kalender, die Kontakte und die E-Mail-Adressen auslesen.

Nach Angaben der Forscher, war es nicht sonderlich schwer an die Daten zu gelangen, allerdings waren aber schon etwas Fachwissen und vorangehende Untersuchungen notwendig. Ein hundertprozentiger Schutz, könne durch eine Verschlüsselung der Daten aber auch nicht gewährleistet werden.

Aufgrund vieler persönlicher Daten, sollte eine gewisse Datensicherheit gegeben sein. Dem Newsportal Cnet gegenüber, wurde von LG und Samsung jedenfalls eine Besserung versprochen.

Image „Android Wear Smartwatch: LG G Watch and Samsung Gear Live“ (adapted) by Maurizio Pesce (CC BY 2.0)

Quelle: cnet.com (via t3n)

About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.