15 kostenlose Android-Apps, die euren Alltag optimieren

Ich stelle euch heute 15 Apps vor, die euren Alltag in vielerlei Hinsicht verbessern. Im Google Play Store gibt es eine Flut von Angeboten, in der man nur allzu leicht untergehen kann. Daher habe ich die besten Apps aus mehreren Kategorien für euch nun aufgelistet:

Avast Security & Booster

avastMit Avast Security & Booster könnt ihr euch gegen Viren und Malware, die Pop-Ups und unerwünschte Werbung einblenden, schützen. Ihr erhaltet von der App eine Benachrichtigung, wenn ihr kritische Apps installiert, die eure Privatsphäre gefährden. Außerdem könnt ihr eine App-Sperre und einen Anrufblocker aktivieren.

Pocket Anwalt

Mit Pocket Anwalt könnt ihr euch allgemeine Rechtsfragen beantworten und Gerichtskosten berechnen lassen. Falls eure Frage über eine allgemeine Rechtsfrage hinausgeht, wird euch angezeigt, mit welchen Kosten bei einer umfangreichen anwaltlichen Beratung zu rechnen ist. Außerdem erfahrt ihr alle aktuellen Nachrichten aus dem Bereich des Rechts.

Skoobe – Die mobile Bibliothek

Mit Skoobe könnt ihr vollständige E-Books ausleihen, statt sie zu kaufen. Neben Neuerscheinungen führt die App auch Bestseller und Literatur in vielen Kategorien. Und das ganz ohne Werbung. Allerdings gibt es alle E-Books nur in einer Testversion gratis, die nach 30 Tagen abläuft. Danach kostet der Dienst 9,99 Euro pro Monat.

mehr-tanken

mehrtankenDie App zeigt euch die günstigsten Tankstellen in eurer unmittelbaren Umgebung an. Der Dienst agiert nach dem „User helfen Usern“ – Prinzip. Mittlerweile gib es in Deutschland bereits drei Millionen Teilnehmer in der Spritpreis-Community. Zunächst tragt ihr eure Spritsorte ein, woraufhin euch anhand der Standortabfrage die günstigsten Spritpreisangebote im Umkreis von zehn Kilometern angezeigt werden. Den Suchradius könnt ihr beliebig erweitern und verkleinern. Außerdem gibt es einen Verbrauchsrechner, mit dem ihr euch anhand eures letzten Kilometerstandes, eurer Fahrzeugmarke und der verwendeten Spritsorte nähere Verbrauchsinformationen und eine Kostenstatistik ausrechnen lassen könnt.

testbericht.de

Ihr seid unschlüssig, welches Produkt das Richtige für euch ist oder wollt über ein bestimmtes Produkt mehr erfahren? Diese App ist eine Kombination aus Testberichten und Preisvergleichen. Ihr wählt dabei entweder aus einer Kategorienliste das Produkt aus oder scannt den Barcode via Smartphone-Kamera ein, sodass die App euch das günstigste Angebot mit Erfahrungsbericht liefert.

China Gadgets

chinagadgetsMit dieser App bekommt ihr eine Sammlung ausgefallener Produktideen aufs Smartphone. Die meisten Waren sind mit Erfahrungsberichten und Online-Preisvergleich versehen. Bei China Gadgets könnt ihr aus verschiedenen Kategorien zwischen diversen lustigen, sinnlosen, aber auch nützlichen Kuriositäten für den Alltag wählen.

HERE WeGo

HERE WeGo ist eine App für die einfache Navigation durch die Stadt mit Routenplaner. HERE WeGo verfügt über Informationen zum Verkehr und allen öffentlichen Transportmitteln, sowie genauen Wegbeschreibungen. Ihr könnt euch die nächsten Abfahrten an Haltestellen anzeigen lassen und die voraussichtlichen Ankunftszeiten an den nächsten Stationen mit den Linien, die dort abfahren. Besonders praktisch dabei: es gibt offline-Karten, mit denen ihr euch beispielsweise gut im Ausland navigieren lassen könnt.

Alcohol Calculator

alcoholcalculatorDiese App berechnet – wie der Name schon vermuten lässt – den Alkoholanteil in eurem Blut, sodass ihr neben eurer subjektiven Einschätzung noch eine rechnerische Beurteilung habt, ob ihr noch fahrtüchtig seid. Abhängig von Gewicht, Geschlecht, Körpergröße und natürlich dem, was ihr getrunken habt, erfahrt ihr auf Knopfdruck euren theoretischen Promille-Gehalt.

BundesArztsuche

Falls ihr nach einem Kneipenabend auf den Alcohol Calculator verzichtet habt und nicht ohne die ein oder andere Blessur davongekommen seid, kann euch nun diese App der Kassenärztlichen Bundesvereinigung dabei helfen, Fachärzte und Allgemeinmediziner rund um den aktuellen oder einen frei wählbaren Standort zu finden. Es gibt außerdem aktuelle Nachrichten zu dem Thema Gesundheit und dem Bereich Vorsorge, wo man sich über Dinge wie Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen informieren kann.

Finde mein Handy

Bedarf ob des alles verratenden Namens eigentlich keiner Erläuterung, aber der Vollständigkeit halber trotzdem nochmal: Mit dieser App könnt ihr euer Smartphone orten, wenn ihr es verlegt habt oder es euch gestohlen wurde.

Hydro Coach – Wasser trinken

hydrocoachHört sich trivial an, ist es aber nicht: Diese App hilft euch dabei, euren täglichen Bedarf an Wasser nicht aus den Augen zu verlieren. Mit einem angemessenen Wasserkonsum geht ihr nicht nur mit mehr Energie durch den Tag, sondern wappnet euch auch gegen Stress und Kopfschmerzen. Dazu wird euer individueller Tagesbedarf anhand eures Alters, Geschlechts, Gewichts und täglichen Bewegungspensums berechnet.

Shazam

Auch eine bereits sehr bekannte App, aber einfach immer und immer wieder außerordentlich nützlich! Mit Shazam könnt ihr ganz einfach Musik identifizieren, die euch gefällt und deren Interpreten oder Titel ihr nicht kennt. Dazu müsst ihr „zum Shazam antippen“ klicken und euer Smartphone in die Nähe der Musikquelle halten. Nach ein paar Sekunden werden euch alle näheren Informationen zum Song angezeigt.

Barcode Scanner

Den Barcode Scanner kennen mit Sicherheit schon die meisten von euch, wir wollten ihn trotzdem in unsere Sammlung hilfreicher Apps mit aufnehmen. Für die, die diese Funktion noch nicht kennen: Mit der App könnt ihr Produkte scannen, woraufhin euch nähere Informationen zu dazu angezeigt werden. So könnt ihr auch ganz einfach Preise vergleichen oder nachschauen, wo in eurer nähe das Produkt erhältlich ist.

milkRemember the Milk

Remember the Milk ist eine To-Do-App. Ihr könnt eure eigenen Listen mit Aufgaben anlegen, die ihr nicht vergessen wollt. Anschließend könnt ihr eure To-Do’s nach Priorität sortieren, einstellen, ob sie wiederholt werden sollen und ob und wie oft ihr erinnert werden wollt. Außerdem ziert eine freundliche Kuh das Logo der App.


Image “Android” by krapalm (CC0 Public Domain) adapted by Nils Hansen


Dieser Text erschien zuerst auf unserer Schwesterseite Netzpiloten.

About Charlotte Diekmann
kommt aus Münster und studiert Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau. Derzeit ist sie Praktikantin in der Redaktion der Netzpiloten.