HTC One ME für China angekündigt

Bei der Anzahl an High-End Geräten aus dem Hause HTC, kann man schon mal den Überblick verlieren. Ungeachtet davon bringt der taiwanische Hersteller nun ein weiteres Modell heraus, nämlich das One ME. Allerdings wird der Release voraussichtlich auf China begrenzt sein.

Das One ME misst eine Diagonale von 5,2 Zoll und sieht dem One M9+ sehr ähnlich, allerdings gibt es kein Metallgehäuse und anstatt der Duo-Kamera gibt es nur eine herkömmliche Kamera mit einer Auflösung von 20 Megapixel. Das Gerät wurde zunächst unter dem Namen HTC One ME9 gehandelt, HTC entschied sich dann aber doch für die simplere Variante.

Das Display löst mit 2560 x 1440 Pixeln in Quad-HD auf, was eine Pixeldichte von 565 ppi ergibt. Der Akku des Smartphones weist eine Kapazität von 2840 mAh auf und auf der Vorderseite findet man die für HTC typischen BoomSound-Lautsprecher. Mit fast identischen Abmessungen, wirkt das Gerät sehr wie eine Plastik-Version des M9+. Ein schönes Feature des One ME, ist die Möglichkeit, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu verwenden.

Android Lollipop ist als Betriebssystem vorinstalliert und wird durch die Benutzeroberfläche HTC Sense ergänzt. Vorerst erscheint das HTC One ME ausschließlich in China, ob und zu welchem Preis es auch außerhalb Chinas erscheinen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Teaser & Image „HTC“ (adapted) by Kārlis Dambrāns (CC BY 2.0)

About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.