Mängel beim Kunden-Service von Smartphone-Herstellern

Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), lässt die Kundenbetreuung vieler Smartphone-Hersteller zu wünschen übrig. Zwei Unternehmen dürfen sich allerdings über eine gute Bewertung freuen.

Für die Untersuchung hat das Institut den Service von zehn Smartphone-Herstellern in den Bereichen Telefon, E-Mail und Internet getestet. Informationswert und Bedienungsfreundlichkeit standen dabei im Mittelpunkt der Untersuchung. Trotz einer Steigerung zur Vorjahresstudie, seien die Defizite weiterhin in allen Bereichen erkennbar.

Testsieger der Studie ist das Unternehmen Samsung, welches sich als einziges neben Apple mit dem Urteil “gut“ schmücken darf. Besonders im Bereich Service konnte das südkoreanische Unternehmen überzeugen und erzielte ein hervorragendes Ergebnis. So konnten die Hotline-Mitarbeiter mit Kompetenz und Freundlichkeit punkten. Ebenfalls positiv sind die Wartezeiten von durchschnittlich knapp 12 Sekunden, sowie der Service per E-Mail, bei dem die Bearbeitungsdauer ungefähr 12 Stunden betrug.

Auf Platz drei mit der Gesamtnote “befriedigend“, landete Acer. Das liegt zum Großteil an dem zweitbesten Internet-Auftritt im Test. Auf den weiteren Plätzen: LG und Sony mit der Bewertung “befriedigend“ sowie HTC, Microsoft, Huawei, Motorola/Lenovo und ZTE, die sich mit dem Urteil “ausreichend“ zufriedengeben müssen.

Quelle: androidmag.de

Image „Powered By Android“ (adapted) by JD Hancock (CC BY 2.0)

About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.