Android 6.0 Marshmallow für die Sony Xperia Z5-Serie

Anhänger der Xperia Z5-Serie von Sony haben allen Grund sich zu freuen. Offenbar wurde heute damit begonnen, das Update auf Android 6.0 Marshmallow für die Geräte der Xperia Z5-Serie zu verteilen.

Im letzten Monat wurde bekannt gegeben, dass das Update auf Android 6.0 Marshmallow für die Xperia Z5-Reihe in diesem Monat starten soll. Vor einigen Tagen hat in Japan bereits der Rollout begonnen. Nach Informationen des von Fans geführten Xperia Blogs zu urteilen, hat heute der internationale Rollout begonnen. Das Update mit der Build-Nummer 32.1.A.1.163 hebt das Betriebssystem der Sony-Smartphones auf die Stufe Android 6.0. Durch das Update sollen die Geräte der Xperia Z5-Serie, unter anderem durch eine effizientere Energieverwaltung eine längere Akkulaufzeit erhalten.

Neben den bekannten Features von Marshmallow wie den Neuerungen von Google Now on Tap oder der neuen Rechteverwaltung, beeinhaltet das Update auch einen neuen Xperia-Home-Launcher und den Sicherheits-Patch von Google vom 1. Februar 2016.

Neben der Xperia Z5-Serie plant Sony bereits Marshmallow-Updates für das Xperia Z3 und das Xperia Z2 sowie die Tablet-Modelle Xperia Z3 Tablet Compact und Xperia Z2 Tablet. Auch die Xperia Geräte mittlerer Preisklasse wie das Xperia M5, Xperia M4 Aqua, Xperia C5 Ultra und das Xperia C4 sollen noch mit dem Update versorgt werden.

Da die Verteilung erst jetzt begonnen hat und wie gewöhnlich eher langsam vonstattengeht, könnte es noch etwas dauern bis das Update alle Nutzer erreicht.

Teaser & Image „Sony Xperia Z5, IFA 2015“ (adapted) by Kārlis Dambrāns (CC BY 2.0)

About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.