Huawei stellt das Honor 8 vor

Gestern hat der chinesische Hersteller Huawei sein neues Mittelklasse-Smartphone Honor 8 angekündigt. Hinweisen zufolge könnte das Smartphone bereits im August nach Deutschland kommen.

So wie auch das aktuelle Huawei-Flaggschiff P9, verfügt auch das Honor 8 über zwei Hauptkameras. Äußerlich fällt zudem gleich die Rückseite ins Auge. Diese ist nicht aus Metall, sondern mit Glas überzogen. Außerdem ist auf der Rückseite ein Fingerabdrucksensor verbaut, mit dem sich das Smartphone entsperren lässt.

Vom Inneren her ist das neue Honor-Gerät fast identisch mit dem P9. Jedoch verfügt das Honor 8 anstelle des Kirin 955 lediglich über einen Kirin 950-Chipsatz. Das LC-Display ist 5,2 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Wie auch schon beim P9 ist das Honor 8 sowohl mit 32 GB und 64 GB internem Speicher, sowie mit 3 GB und 4 GB RAM erhältlich.

Das Honor 8 unterstützt LTE und Nutzer sind in der Lage zwei SIM-Karten zu verwenden. Der Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh und wird über einen USB-Typ-C-Port aufladen. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 6.0.

Das Honor 8 ist günstiger als das Huawei P9

Im Gegensatz zum P9 soll das Honor 8 von der Optik her deutlich farbenfroher sein. Während der Vorgänger lediglich in Weiß, Grau und Goldtönen zu haben ist, soll das neuste Modell auch in bunteren Farbvarianten zur Verfügung stehen. In China soll das neue Honor-Handy ab dem 19. Juli für umgerechnet 300 US-Dollar zu haben sein, womit das Modell deutlich günstiger als das P9 ist. Man darf also gespannt sein ob es im August tatsächlich zu einem Release in Deutschland kommt.

(Update: In Deutschland ist das Honor-Smartphone für 300 Euro auf der Hersteller-Seite erhältlich.)


Image by Honor


About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.