Die Android-Apps der Woche (KW 41/16)

In unserer App-Übersicht der Woche gibt es diesmal mit DAZN ein Streamingdienst für alle Sportbegeisterten, das legendäre Kult-Rennspiel Micro Machines in der mobilen Version, sowie das mehrteilige Abenteuerspiel Die Zwuggels für Kinder.

DAZN

Mit der App DAZN erhalten alle Sportbegeisteren ein Streamingdienst nur für Sport. Sozusagen ein Spotify für Sportfans. So lassen sich mit dem Dienst Fußball, Basketball, Handball, Tennis und viele weitere Sportarten Live auf dem Smartphone gucken. Wobei allerdings Live-Fußball der bekannten Oberligen klar im Vordergrund steht. Zuerst steht den Nutzern ein kostenloser Test-Monat zur Verfügung, im Anschluss daran werden allerdings knapp zehn Euro pro Monat fällig. Im Unterschied zum Konkurrenten Sky Go gibt es bei DAZN keine Beschränkung für die Anzahl der maximal mit einem Account angemeldeten Geräte.

DAZN für Android: Download

Micro Machines

Das legendäre Kult-Rennspiel Micro Machines ist nun auch als Android-App verfügbar. So gilt es auch bei der mobilen Version des Klassikers in rasanten Rennen die Gegner zu besiegen, Teile zu sammeln und Autos zu bauen. Die Rennen in denen sich die Mitspieler regelrecht bekämpfen, finden dabei wie gewohnt auf kreativ gestalteten Mikro-Strecken statt. So warten auf die Nutzer über 18 spaßige Strecken wie Frühstückstische, Schreibtische, Billardtische und Küchenspülen. Dabei waren wieder die Original-Macher von Codemasters am Start, die dafür gesorgt haben das nicht von dem legendären Gameplay bei der mobilen Version auf der Strecke bleibt.

Micro Machines für Android: Download

Die Zwuggels

Die Zwuggels – Die Reise ans Meer ist ein mehrteiliges Abenteuerspiel, gemischt mit Bilderbuch-Elementen. Bei der interaktiven Schatzsuche für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren, gibt es in insgesamt 36 Kapiteln einiges zu entdecken. So verfügt jedes Kapitel über diverse Mini-Spiele, die gemeistert werden müssen um in der Geschichte weiter voranzuschreiten. Mittelpunkt des Spiels sind die sogenannten Zwuggels, bei denen es sich um Wesen die an kleine Wichtel erinnern. Diese brechen in ihrem Flugschiff auf um ferne Länder zu erkunden und Abenteuer zu erleben. Hinter dem Spiel steckt das Zwei-Mann-StartUp Ploosh aus Augsburg. Außerdem wurde das Spiel als pädagogisch und kulturell wertvolles Spiels von der bayrischen Computerspielförderung (FFF Bayern) unterstützt. Die Zwuggels sind derzeit für 2,99 Euro im Play Store erhältlich.

Die Zwuggels für Android: Download

Image „Playing with a touch-screen“ (adapted) by Nicolas Nova (CC BY 2.0)

About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.