Sonys Concept for Android ist ab sofort für das Xperia X verfügbar

Letzten Sommer wurde Concept for Android von Sony als Crowdsourcing-Programm gestartet. Das Ziel dahinter war der enge Dialog mit der Xperia-Community, um neue Konzepte für Software und Benutzeroberflächen zu entwickeln. Ab sofort bietet der japanische Hersteller sein Concept for Android auch in Europa für das Smartphone Sony Xperia X an.

Basieren tut das Programm dabei auf einem offenen Entwicklungsprozess, bei dem Kundenfeedback und in Echtzeit gewonnene Nutzungsdaten eingebaut werden. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass die Software für die Nutzer relevantes und nützliches bietet. Außerdem erlaubt der Prozess schnellere Reaktionsfähigkeit, um regelmäßige Firmware-Updates in kürzeren Veröffentlichungszyklen bereitzustellen. Die Teilnehmer am Programm Concept for Android erhalten dabei allerdings keine Vergütung.

Die neuste Software-Version enthält:

– Eine kurze Vorschau auf einige der neuesten Funktionen von Xperia Produkten.
– Android 7.0 Nougat, das die neue Multi-Window- und eine verbesserte Benachrichtigungs-Funktion bietet.
– Zugang zur inTouch Community von Sony, die direktes Feedback an die Softwareentwickler ermöglicht und der Nutzer somit Einfluss auf den Entwicklungsprozess nehmen kann.

Sollte den Nutzern also eine Funktion oder App nicht gefallen bzw. nicht den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen sollte, möchte Sony darüber Bescheid wissen um gegebenenfalls dahingehend etwas zu verbessern oder zu entfernen. Wer dies nicht möchte hat aber auch die Möglichkeit das Programm zu testen, ohne Rückmeldungen zu geben.

Für die Teilnahme muss man lediglich die Concept Installer-App von Google Play herunterladen und den Anweisungen Folge leisten.

Image by Sony

About Patrick Kiurina
Patrick Kiurina war von 2015 bis Ende 2016 für die Netzpiloten aktiv. Zuvor studierte er Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien. Neben Technik interessiert er sich gleichermaßen auch für Sport und Musik.