Dropbox Paper bekommt Vorlagen-Feature

Das Online-Kollaborations-Tool Dropbox Paper verfügt seit kurzem über ein neues Feature: Nutzer können jetzt aus beliebigen Dokumenten ihre eigenen Vorlagen erstellen. Laut Dropbox hätten Anwender seit dem Launch von Paper Anfang 2017 häufig nach dem Feature gefragt. Und tatsächlich sind Vorlagen eine super Sache. Es spart nämlich Zeit, auf Vorlagen zurückgreifen zu können, wenn man oft ähnliche Dokumente erstellen muss. Auch in den Apps für Android und iOS steht das Vorlagen-Feature nun zur Verfügung. Und sowohl in der Android-App als auch im Browser gibt es bereits vorgefertigte Vorlagen, an denen ihr euch orientieren könnt.

Man denke nur an Rechnungen, Anschreiben mit Briefkopf oder Projektpläne. Es ist doch eigentlich ziemlich umständlich, aus alten Dokumenten zuerst die Inhalte zu kopieren, um dann im neuen Dokument die Informationen wieder zu entferne, so dass nur das formale Gerüst bleibt. Das Vorlagen-Feature in Dropbox Paper erleichtert aber nicht nur eure eigene Arbeit sondern auch die Kollaboration mit euren Kollegen. Einheitliche Dokumente helfen allen Mitgliedern, sich besser zurecht zu finden und es spart enorm viel Zeit, wenn eine Sammlung freigegebener Vorlagen existiert, die das ganze Team verwenden kann.

Neue Vorlagen in Dropbox Paper: Meetings, Brainstorming, Projekte

Eine neue Vorlage in Paper ist schnell erstellt: Dazu öffnet ihr ein beliebiges Dokument und speichert es anschließend als Vorlage. Oder ihr beginnt mit einem leeren Dokument. Dazu einfach auf der Paper-Startseite auf ‚Aus Vorlage erstellen‘ und dort auf den Link ‚Neue Vorlage erstellen‘ klicken. Sobald die Vorlage erstellt ist, speichert Dropbox sämtliche Änderungen, die ihr daran vornehmt automatisch. Ihr könnt außerdem Platzhalter-Texte einfügen, um Kollegen zu erklären, was sie eintragen sollen. Auf Basis dieser Vorlagen können dann alle ganz einfach neue Dokumente erstellen. Wenn man sich gegenseitig Bearbeitungszugriff gewährt, lassen sich die Vorlagen auch gemeinsam bearbeiten.


Images by Dropbox & Lena Simonis

About Lena Simonis
ist Fachjournalistin für Interactive Design, Technologie, eCommerce, digitale Wirtschaft und Bildung. Lebt seit 2003 in Hamburg und arbeitete dort unter anderem als Redakteurin für einen Kulturverein, verschiedene Fachverlage, Agenturen und Start-Ups.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.