IFA 2018: LG G7 Fit – günstiges Modell mit Premiumfeatures

Auf der IFA 2018 stellt der koreanische Hersteller LG Electronics mit dem LG G7 Fit ein neues, günstigeres Smartphone aus der G7-Serie vor. Das G7 Fit basiert auf dem hochklassigen LG G7 ThinQ und bietet ebenfalls einige Premium-Funktionen; etwa eine KI-Kamera, Boombox Lautsprecher oder DTS:X 3D Surround Sound. Damit stellt LG ein Modell vor, das sich zwischen Flaggschiff- und Mittelklassemodell ansiedelt.

Ha Jeung-uk, Senior Vice President und Business Unit Leader der LG Mobile Communications Company erklärt den strategischen Hintergrund:

Während das Smartphone-Ökosystem reift, reicht es nicht aus, nur Premium- und Mittelklassetelefone anzubieten, es gibt eine wachsende Nachfrage nach Modellen dazwischen.

Das soll dem LG G7 Fit und seinem Qualcomm Snapdragon 821 gelingen. Der sorgt in Verbindung mit Googles Betriebssystem Android Oreo, vier Gigabyte RAM und 32 Gigabyte internem Speicher für die entsprechende Leistung. Das 6,1 Zoll großes FullVision-Display mit QHDplus-Auflösung von 3120 mal 1440 Pixeln liefert eine Helligkeit von 1.000 nits.

LG möchte mit dem Modell Käufer ansprechen, die ihre Aufmerksamkeit noch auf ältere Flaggschiff-Smartphones legen, weil diese im Vergleich zu den neuesten Mittelklasse-Modellen bessere Funktionen bieten, aber nicht so teuer sind. Mit dem LG G7 Fit versucht LG also, die richtigen Balance aus Preis und Leistung zu finden.

Intelligente Funktionen: LG G7 Fit kommt mit KI-Kamera für individuellere Bilder

Die intelligente 16-Megabyte-Hauptkamera des LG G7 Fit bietet acht Aufnahmekategorien, aus denen der Nutzer auswählen kann. Je nachdem, ob er Personen, Nahrung, Haustier, Landschaft, Stadt, Blume, Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang fotografieren möchte, optimiert die Kamera das Bild. Zusätzlich können Nutzer einen von drei verschiedenen Effekten auswählen, um ihren Bildern das gewisse Etwas zu verleihen. Die Frontkamera löst mit acht Megapixel auf.

Zu den weiteren Funktionen zählen ein FM-Radio, Gesichtserkennung, ein Fingerabdrucksensor sowie Qualcomm Quick Charge 3.0 Technologie. Die sorgt für schnelleres Aufladen des 3000-Milliampere-Akkus. Das LG G7 Fit ist stoßsicher gemäß MIL-STD 810G sowie Wasser- und staubgeschützt nach IP68. Das LG G7 Fit wird ab dem vierten Quartal 2018 in Schwarz auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

LG G7 ThinQ bei Amazon anschauen (Provisionslink)


Images by LG

About Lena Simonis
ist Fachjournalistin für Interactive Design, Technologie, eCommerce, digitale Wirtschaft und Bildung. Lebt seit 2003 in Hamburg und arbeitete dort unter anderem als Redakteurin für einen Kulturverein, verschiedene Fachverlage, Agenturen und Start-Ups.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.