Honor 8A bringt Technik und Style in die Einsteigerklasse

Honor spricht wieder die Einsteigerklasse an. Das Honor 8A soll als Rundum-sorglos-Paket auch den schmaleren Geldbeutel mit einem soliden Smartphone beglücken. Das Einsteiger-Smartphone bietet dabei ein 6,09 Zoll FullView Display, welches 87 Prozent der Gehäusefläche einnimmt. Dieses ist im klassischen Honor Dual-Textur-Design gehalten und verfügt auf der Rückseite über einen Fingerabdrucksensor. Zusätzlich wurde kräftig an der Audio-Technik geschraubt. Ein großer Resonanzkörper und ein Hochleistungs-SmartPA-Verstärker sorgen für 30 Prozent mehr Volumen im Vergleich zum Vorgänger. Mit brillianterer Klangqualität, bewirbt Honor das 8A als Heimkino für die Tasche.

Damit das Auge weniger schnell ermüdet, kommt das Honor 8A auch mit einem Bildschirmmodus, bei dem das abgegebene blaue Licht reduziert wird. Damit lassen sich auch bis tief in die Nacht noch Serien schauen. Neben dem Honor View 20 und dem Honor 10 Lite, deckt die Huawei-Tochter nun ein noch breiteres Preisspektrum mit seinen aktuellsten Produkten ab.

KI-Unterstützung auch im unteren Preissegment

Auf technischer Seite lässt sich das Honor 8A auch nicht lumpen. Der nicht mehr allerneueste Achtkern-Prozessor und die 2 GB RAM limitieren das Gerät zwar bei anspruchsvollen Anwendungen, dürften aber für die wichtigsten Apps völlig ausreichen. Das Honor 8A besitzt außerdem eine 13 MP Haupt-Kamera mit f/1,8 breiter Blende, sowie eine 8 MP Front-Kamera. Trotz Einsteigerpreis, verfügt das Honor 8A über KI-Unterstützung für Selfies.

Ein 3.020 mAh Akku sorgt außerdem dafür, dass dem Smartphone nicht allzu schnell die Puste ausgehen sollte. Der Festspeicher beträgt nur 32 GB, lässt sich aber immerhin um bis zu 512 GB erweitern.

Smarte Technik für unter 200 Euro

Für nur 159 Euro ist das Honor 8A ab heute in den Farben Schwarz, Blau und Gold erhältlich. Das Einsteiger-Smartphone erhaltet ihr auf Amazon, bei MediaMarkt, Saturn oder bei HiHonor, dem Honor-eigenen Shop.

Zusammenarbeit zwischen Honor und 1&1 wird ausgebaut

Nicht nur der Verkauf des Premium-Flaggschiffs Honor View 20 lief mit 1,5 Millionen verkauften Geräten gut. Auch die Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbieter 1&1 soll künftig weiter ausgebaut werden. Das wird indes mit besonderen Angeboten gefeiert.

Das Honor 8A in Schwarz gibt es für 9,99 Euro pro Monat im ersten Jahr mit der LTE All-Net-Flat und ohne Anzahlung.

Das Honor 8X erhaltet ihr ab 11,99 Euro pro Monat im ersten Jahr ebenfalls in der LTE All-Net-Flat ohne Anzahlung.

Zudem bekommt ihr das Honor View 20 in der Farbe Sapphire Blue in der Premiumversion für 29,99 Euro pro Monat im ersten Jahr.

Den Ausbau der Kooperation sieht Honors Deutschland-Chef Andy Fan als wegweisend an: „Dies ist ein weiterer, wichtiger Schritt, um jetzt zur Top 3 Smartphone-Marke auf dem deutschen Markt aufzusteigen.“

Das Honor 8A jetzt auf Amazon bestellen (Provisionslink)


Image by Honor

About Stefan Reismann
Bezeichnet sich auf YouTube gerne als social Influencer. Bereichert nun die Netzpiloten als Praktikant in der Redaktion. Multifunktions-Nerd, der sich auch gerne auf Mittelaltermärkten rumtreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.