Honor 20-Serie vorgestellt – „Premium ist jetzt Standard“

Es ist der denkbar ungünstigste Zeitpunkt. Auch wenn die Sanktionen gegen Huawei noch für 90 Tage ausgesetzt werden, schwebt dennoch das Schwert des Damokles über dem chinesischen Konzern. Das ließ die Tochterfirma Honor jedoch nicht davon abhalten, ihre neue Honor 20-Serie in London vorzustellen. Zu den Querelen mit Google und der US-Regierung? Kein Wort. Stattdessen gibt es Oberklasse-Funktionen schon für kleines Geld. Honor selbst bewirbt die neue Honor 20-Serie auch mit dem Leitsatz „Premium ist jetzt Standard“.

Capture Wunder mit Quad-Kamera

Das Standard-Modell Honor 20 bewirbt der Hersteller bereits als Capture Wunder. Kamera-Liebhaber dürfen sich über eine Premium-Quad-Kamera freuen, die eine Sony IMX586 Hauptkamera besitzt. Diese bietet nicht nur 48 MP, sondern auch einen AI Ultra Clarity Modus und einen AIS Super Night Mode.

Der AI Ultra Clarity Modus sorgt für besonders klare Bilder bei Tageslicht. Dieser macht gleich mehrere Bilder und setzt diese zu einem besonders detailreichen „Super 48 MP Foto“ zusammen.

Der AIS Super Night Mode soll für ähnlich atemberaubende Bilder bei Nacht sorgen und wird von der größten F1.4 Blende der Branche unterstützt.

Darüber hinaus verfügt die Quad-Kamera über eine 16 MP Super-Weitwinkelkamera, einer 2 MP Tiefenassistenzkamera sowie einer 2 MP Makrokamera. Beim Honor 20 Pro bekommt ihr statt der Tiefenassistenzkamera sogar eine 8 MP Telefotokamera mit F/2.4 Blende. Diese ermöglicht dreifach verlustfreien optischen Zoom, fünffach Hybridzoom und 30fach digitalen Zoom.

Für beeindruckende Selfies sorgt eine 32 MP Frontkamera mit F/2.0 Blende und 3D Porträtbelichtung.

Auch sonst viel Power im Honor 20

Was Leistung angeht, muss sich die Honor 20 Serie auch nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Mit dem Kirin 980 steckt der aktuellste Chip von Huawei im neuen Flaggschiff-Smartphone von Honor. Dazu kommen 6 GB RAM und 128 GB ROM im Honor 20 sowie 8 GB RAM und 256 GB ROM im Honor 20 Pro.

Für einen ganztägigen Akkubetrieb sorgen 3.750 mAh im Standard-Modell sowie 4.000 mAh in der Pro-Variante.

Der GPU Turbo 3.0 ermöglicht außerdem ein reibungsloses Erlebnis großer Spiele wie Fortnite, PUBG Mobile oder NBA 2K18. Atemberaubenden Klang verspricht zudem der virtuelle 9.1 Surround Sound.

 

Hingucker dank Dynamic Holographic Design

Auch verspricht das Honor 20 ein absolutes Highlight zu werden. Dafür sorgt das neue Dynamic Holographic Design. Die mehrdimensionale Glasrückseite wird durch die neue Triple-3D-Mesh Technologie ermöglicht. Eine Tiefenschicht mit Millionen von kleinen Prismen erzeugt im Zusammenspiel mit dem 3D-gebogenen Glas und einer Farbschicht einen atemberaubenden Effekt, der den Farbverlauf je nach Blickwinkel ändert. Die Entscheidung für eine Schutzhülle dürfte hier nicht leicht fallen.

Das 6,26 Zoll All-View-Display mag mit seiner Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln keine neuen Maßstäbe in Sachen Bildpunkte setzen, punktet dafür aber mit einem Screen-to-Body-Ratio von 91,7 Prozent. Dafür sorgt auch die 4,5 Millimeter In-Screen-Kamera.

Etwas unüblich befindet sich der Fingerabdruck-Sensor weder auf der Rückseite noch im Display, sondern seitlich im Powerbutton.

Honor 20 Lite – Premium zum Standardpreis

Das Honor 20 Lite ist bereits jetzt im Deutschen Handel erhältlich. Für unter 300 Euro bekommt ihr eine deutlich abgespeckte, aber dennoch enorm leistungsstarke Variante des Honor 20. Die Dreifach-Kamera bietet immerhin eine 24 MP Hauptkamera mit f/1.8 Blende. Als Prozessor ist ein Kirin 710 verbaut, der von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Mit 128 GB ROM habt ihr außerdem genug Speicher für eure Medien. Beim Display müsst ihr außerdem mit einer kleinen Dewdrop-Notch leben. Das Lite-Modell hat außerdem einen 3.4000 mAh Akku. Für das Dynamic Holographic Design müsst ihr außerdem auch zu der teureren Variante der Honor 20 Serie greifen.

Preis und Verfügbarkeit

Während die Lite-Variante bereits für 279,90 Euro erhältlich ist, in den Farben Midnight Black und Phantom Blue, gehen das Standard- und das Pro-Modell vermutlich Ende Juni an den Start.

Das Honor 20 Pro bekommt ihr dann in den Farben Phantom Black oder Phantom Blue für 599,90 Euro. Die Standardvariante ist dann in den Farben Midnight Black und Sapphire Blue erhältlich und kostet 499,90 Euro.

Das günstige Honor 20 Lite mit AI Triple Kamera jetzt auf Amazon bestellen (Provisionslink).


Image by Honor

About Stefan Reismann
Bezeichnet sich auf YouTube gerne als social Influencer. Bereichert nun die Netzpiloten als Praktikant in der Redaktion. Multifunktions-Nerd, der sich auch gerne auf Mittelaltermärkten rumtreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.